zur schnellen Seitennavigation

Suche



Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten Archiv:

Anmeldung

Kontakt

Bank-Verlag GmbH
Wendelinstr. 1
50933 Köln
Fax: +49 (0) 221/5490-315

Inhaltliche Fragen:
Frau Caroline Serong
Tel: +49 (0) 221/5490-118
E-Mail: caroline.serong@bank-verlag.de

Technische Fragen:
Herr Sascha Dierkes
Tel: +49 (0) 221/5490-148
E-Mail: sascha.dierkes@bank-verlag.de

BuB-Monatsbriefe

BuB_Monatsbrief_04.pdf

BuB-Monatsbrief April 2019

BuB_Monatsbrief_03.pdf

BuB-Monatsbrief März 2019

BuB_Monatsbrief_02.pdf

BuB-Monatsbrief Februar 2019

BuB_Monatsbrief_01.pdf

BuB-Monatsbrief Januar 2019

BuB_Monatsbrief_12-2018.pdf

BuB-Monatsbrief Dezember 2018

BuB_Monatsbrief_11-18.pdf

BuB-Monatsbrief November 2018

BuB_Monatsbrief_10-18.pdf

BuB-Monatsbrief Oktober 2018

BuB_Monatsbrief_09-18.pdf

BuB-Monatsbrief September 2018

BuB_Monatsbrief_08-18.pdf

BuB-Monatsbrief August 2018

BuB_Monatsbrief_07-18.pdf

BuB-Monatsbrief Juli 2018

Archiv

06.12.11 11:57  - BGH-Urteile

Von Bundesgerichtshof: Mitteilung der Pressestelle

Bundesgerichtshof zur Zulässigkeit von Vereinbarungen über den aktienrechtlichen Differenzhaftungsanspruch bei einer Sachkapitalerhöhung

Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob eine Aktiengesellschaft mit ihrem Aktionär über den Anspruch auf Zahlung des Unterschiedsbetrags zwischen der bei einer Sachkapitalerhöhung übernommenen Einlageverpflichtung und dem tatsächlichen Wert der zur Erfüllung erbrachten Sachleistung (sog. Differenzhaftungsanspruch) einen Vergl...

09.12.11 10:40  - in eigener Sache

Von BuB-Fachtagung

Die Vertriebsprovision der Kreditwirtschaft


Aktuelle Probleme und Perspektiven

MIFID und die jüngere BGH-Rechtsprechung lassen erkennen, dass die Pflicht zur Offenlegung von Managementgebühren eher noch ausgeweitet wird.

13.12.11 15:24  - BGH-Urteile

Von Redaktion Bank-Verlag Medien

EuGH entscheidet: Verkauf von gekündigten Krediten umsatzsteuerfrei

Hamburg/Köln, 13. Dezember 2011. Auf den Verkauf von Portfolios aus gekündigten Kreditengagements (NPL) muss der Käufer keine Umsatzsteuer zahlen. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Urteil vom 27. Oktober 2011. NPL-Experten begrüßen diese Entscheidung, da nun Rechtssicherheit herrscht und die Transaktionen unbelastet von Umsatzsteuerberechnungen gestaltet werden können.<br /...